Was macht eine gute Beziehung zwischen einem Geschäftskunden und einem Übersetzer aus?

Wie in jeder Geschäftsbeziehung sollten solche Werte wie Respekt, Verständnis, Ehrlichkeit und ein faires Miteinander auch für das Übersetzungsbusiness gelten.
Sowohl der Geschäftskunde als auch der Übersetzer sind Experten, die professionell zusammenarbeiten wollen; und aus diesem Grund ist es absolut unerlässlich, eine freundliche und produktive Arbeitsatmosphäre aufrechtzuerhalten, in welcher der Übersetzer immer den Kunden und seine Interessen im Auge hat.

Kommunikation ist ebenfalls ein wichtiger Faktor. Geben Sie daher Ihrem Übersetzer immer solche wichtigen Informationen, wie zum Beispiel den Zweck Ihrer Übersetzung oder welche Zielgruppe Sie ansprechen wollen.
Darüber hinaus sollten Sie, als Geschäftskunde, nicht verärgert sein, wenn sich der Übersetzer mit Ihnen in Verbindung setzt, wenn Probleme bei der Übersetzung von gewissen Fachbegriffen auftreten. Sie sollten ganz im Gegenteil mehr als glücklich sein, solch spezielle Fragen zu beantworten, da Sie daran erkennen, dass der Übersetzer tatsächlich sorgfältig ist und Ihnen die beste Übersetzung liefern möchte, die Ihren Bedürfnissen entspricht.

Wenn der Übersetzer also ganz genau weiß, was von ihm erwartet wird, wird er sich besonders anstrengen und Ihnen das gewisse Etwas an Service liefern, um den gesamten Übersetzungsprozess so mühelos wie möglich zu gestalten.

Zusammengefasst kann man sagen, dass die perfekte Geschäftsbeziehung eine solche ist, in der sich beide Geschäftspartner so behandeln, wie sie sich selbst gern behandelt sehen möchten.

Tagged with: , ,
Posted in Verschiedenes

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*